Anzeige
17.03.2022

Die neuen Opel-Modelle Astra Sports Tourer und Opel Grandland stehen bereits in den Startlöchern: Mit neuen Technologien, effizienten Antrieben und einer Top-Vernetzung.

Sportlich & effizient unterwegs

Foto: Opel


Klar und mutig gestylt präsentiert sich der Opel Astra Sports Tourer (oben) – mit innovativen Technologien und dem volldigitalen, intuitiv bedienbaren Pure Panel-Cockpit.

Der neue Opel Grandland steht für jedes Abenteuer bereit. Foto: Opel

Der neue Opel Grandland steht für jedes Abenteuer bereit. Foto: Opel

Zur Serienausstattung des Kompaktklasse Kombis gehören Assistenzsysteme wie Frontkollisionswarner mit Gefahrenbremsung, Spurhalte-Assistent und Müdigkeitserkennung.

Autohaus Ebner

Freie Wahl hat man bei der Motorisierung aus hocheffizienten Plug-in-Hybriden und Verbrennern. Der neue Opel Grandland ist die jüngste Generation des Opel-SUV- Flaggschiffs. Der Kampagnenslogan „Elektrisch und so viel mehr“ zum Händlerstart des SUV-Newcomers ist Programm. Er beeindruckt nicht nur als Plug-in-Hybrid wahlweise mit oder ohne Allradantrieb – er hat noch mehr zu bieten. Dazu zählen moderne Technologien und Assistenzsysteme wie das adaptive, blendfreie Intelli- Lux LED® Pixel Licht mit insgesamt 168 Elementen und das vorausschauende Night Vision- System, das im Grandland seine Opel-Premiere feiert. Smartphones lassen sich via Apple CarPlay sowie Android Auto ganz einfach mit den Infotainment-Systemen verbinden.

Mit an Bord: der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung, Fußgängererkennung, Spurhalte-Assistent, Verkehrsschild- und Müdigkeitserkennung sowie der Geschwindigkeitsregler mit intelligentem Tempobegrenzer.Mit an Bord: der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung, Fußgängererkennung, Spurhalte-Assistent, Verkehrsschild- und Müdigkeitserkennung sowie der Geschwindigkeitsregler mit intelligentem Tempobegrenzer.