Anzeige
15.08.2021

Top-Hotels, neue und traditionelle Lokale, spannende Museen, Opern- und Konzerthäuser, Bühnen und Freizeiteinrichtungen sowie Sportangebote: Die grünste Metropole der Welt lockt im Sommer mit zahlreichen Highlights – für einen Tag oder auch mehr.

Sightseeing und mehr in Wien

Ob Kunsthistorisches oder Naturhistorisches Museum: Kulturfans kommen auf ihre Kosten. Foto: Sina Ettmer - stock.adobe.com


Wien ist eine Stadt mit vielen Seiten. Hippe Clubs, angesagte Festivals, junge Galerien, moderne Architektur und trendige Shops gehören zu Wien. Es gibt viel zu sehen: Vom gotischen Stephansdom über die imperiale Hofburg bis zur Jugendstilpracht der Secession, vom prächtigen Barockschloss Schönbrunn über das Kunsthistorische Museum bis zur aktuellen Architektur im MusumsQuartier. Rekordverdächtig: In Wien gibt es über 27 Schlösser und mehr als 150 Palais. In den unzähligen Museen finden sich bedeutende Sammlungen von Weltrang ebenso wie kleine Häuser, die mit originellen Exponaten punkten.

Jahrhundertkünstler wie Gustav Klimt und Egon Schiele treffen auf die Stars des zeitgenössischen Wiens. Auch Genießer kommen voll auf ihre Kosten: beim lässigen Shoppingbummel, beim süßen Leben zwischen Kaffeehäusern und Heurigen, beim Erforschen der Wiener Küche und der Märkte entdecken Gäste die Genussmetropole Wien.