Anzeige

12.03.2022

Frühling

Thermenresort Loipersdorf: Wunderbare Vielfalt in Loipersdorf

Darf auch nach einem aktiven Tag nicht fehlen: das Entspannen in der Therme. Foto: alfa27 - stock.adobe.com

Egal ob nach dem Winterschlaf die Leidenschaft dem Radfahren, Laufen, Wandern, Walken oder Golfen gilt – in der Region rund um Loipersdorf findet man dazu sicher das richtige Angebot.

Klimatisch begünstigt, bietet das südoststeirische Hügelland Touren für jede Kondition über das ganze Jahr. Tolle Laufstrecken rund um die Hotels und Thermen, imposante Kletterwände am Felsen der Riegersburg, über 3.000 Kilometer ausgeschilderte Radtouren, gepflegte Golfplätze, wilde Flüsse für Kanufahrten sowie Wanderwege machen den Südosten der Steiermark zum Eldorado für Bewegungshungrige.

Auf den Genussradeltouren und E-Bike-Touren, die das Land durchqueren, gehen das Sportliche und der Genuss Hand in Hand. Genussradeln heißt das, wenn der Weg das Ziel ist. Wie etwa beim Buschenschank radeln. Auch Wanderer werden beim Kilometerzählen nicht stehen bleiben - sondern sich bei Buschenschänken, Weinbauern, Gasthöfen und Produzenten zum Einkehren, Verweilen und Verkosten verlocken lassen.

Rund um das Thermenresort Loipersdorf wurde ein Laufparadies mit wunderschönen Waldwegen und Motorikpark angelegt. Wer zu Fuß unterwegs ist, findet sicher gefallen an einem der Themenwege, die direkt beim Thermenresort starten. Ganz neu ist der in Teilstrecken barrierefrei angelegte Wein-Erlebnis-Weg, der Natur und Weinerlebnis perfekt verbindet.

Der Thermengolfplatz Loipersdorf-Fürstenfeld bietet sowohl guten Handicapern als auch Golfeinsteigern eine attraktive sportliche Herausforderung.