Anzeige

21.05.2022

Sommer im Süden

Kärnten: Genuss zwischen Alpen und See

Lebenslust zwischen Altstadt und See; Stadtführungen mit Pep und viele Highlights mehr warten im heurigen Sommer. Foto: Martin Steinthaler 

Eine Radtour aus der Stadt entlang des Wörthersees und mit dem Schiff retour. Abends ein Stadtbummel. Tags drauf ein Wanderausflug aufs Kreuzbergl oder in die Karawanken.

Klagenfurt – die kleinste Großstadt Österreichs ist prädestiniert dafür, einen Urlaub zu erleben, wie man ihn in dieser Kombination selten wo findet! Der Weg zwischen romantischer Altstadt mit vielen Cafès, Innenhöfen, Geschäften und Restaurants mit Gastgärten und dem Wörthersee mit seiner Ostbucht ist kurz und führt über den Lendkanal. Direkt vom Herzen der Innenstadt – dem Neuen Platz vorm Rathaus, wo auch das Wahrzeichen der Stadt, der große Lindwurm-Brunnen, steht – führen überregionale Radwege in alle Himmelsrichtungen.

Der Wörthersee Radweg startet hier und lädt zu einer Tour entlang des Nordufers über Pörtschach bis Velden. Retour geht es mit dem Schiff. Zwischen Ende Mai und Mitte September gibt es Stadtführungen mit dem gewissen Etwas. Den Auftakt macht die City Touren Woche vom 23. bis 29. Mai. Historische Figuren wie Nachtwächter, Türmer und Graf Khevenhüller treten ebenso auf wie Oldtimer Fahrzeuge und Schiffe. Mordgeschichten oder Kulinarikführungen stehen ebenfalls an der Tagesordnung.

Kärnten: Genuss zwischen Alpen und See -2

Foto: tinefoto.co

Event-Highlights in Klagenfurt

Kulturfans freuen sich auf das zweite Klagenfurt Festival vom 25. Mai bis 5. Juni mit Stars wie Ben Becker, Sophie Rois, junger Pop-Musik und Performances. Rammstein im Stadion, das Alpen-Adria Hafenfest, Ironman, Klassik im Burghof, das 25. World Bodypainting Festival und die Starnacht am Wörthersee sind einige der heurigen Event-Highlights in Klagenfurt.

Schiff & Rad oder Zug & Rad

Mit der PLUS-Card, der kostenlosen Gästekarte, gibt es heuer alle S-Bahnlinien in Kärnten gratis dazu!