Anzeige

20.02.2022

Bildung

Lehrer*in werden in Salzburg: Lehrerausbildung der PH Salzburg Stefan Zweig

In Salzburg warten beste Möglichkeiten, Lehramt zu studieren. Foto: PH Salzburg

PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE SALZBURG STEFAN ZWEIG beste Ausbildungsmöglichkeiten

Die PH Salzburg Stefan Zweig bietet Ausbildungen für die Primarstufe (Volksschule, Sonderschule/Inklusion) und im Verbund für die Sekundarstufe an.

Junge Menschen, die neben dem fachlichen Interesse offen sind für Kontakte mit unter- schiedlichsten Menschen, die gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und diese auf deren Weg ins Berufs- und gesellschaftliche Leben begleiten wollen, finden an der neu renovierten Pädagogischen Hochschule hervorragende Studienbedingungen.

Akademisches Bachelor- und Masterstudium

Das Lehramtsstudium bietet allen Studierenden eine achtsemestrige abwechslungsreiche und praxisorientierte Ausbildung, die mit dem akademischen Grad Bachelor of Education abschließt und mit einer Berufsbefähigung einhergeht. Das berufsbegleitende Masterstudium dauert für die Primarstufe zwei Semester, für die Sekundarstufe vier Semester.

Die Ausbildung zur Sekundarstufenlehrkraft (AHS, BMHS, MS) erfolgt in einem gemeinsamen Studium, das von 10 Universitäten und Hochschulen in Salzburg und Oberösterreich (Verbund Mitte) angeboten wird. Dies bietet Studierenden ein großes, frei wählbares Studienangebot und individuelle Vertiefungsmöglichkeiten.

Lehre in innovativen Räumen

Gelehrt wird im Neubau der Pädagogischen Hochschule Salzburg. Seminarräume, freundliche Aufenthalts- und Arbeitszonen, Labore für den naturwissenschaftlichen und digitalen Unterricht und andere Schwerpunkte laden zum Arbeiten und Verweilen ein.Tag der offenen Tür.

Das Team der PH Salzburg freut sich über Ihren Besuch am Tag der offenen Tür am 16. März von 10 Uhr bis 14 Uhr.