Anzeige
12.03.2022

GRAZ Wo Kultur und Kulinarik auf südliches Lebensgefühl trifft

Kostbare Kultur an der Mur

Kultur pur: Flanieren durch das UNESCO-Weltkulturerbe. Fotos: Tom Lamm


Der Frühling in der steirischen Landeshauptstadt ist nicht nur eine Jahreszeit, sondern auch ein Lebensgefühl, das auf die warme Jahreszeit vorbereiten soll.

Caption
Caption

Im Frühling erwacht auch Graz wieder zu neuem Leben. Der Veranstaltungskalender füllt sich und erste Knospen drängen ebenso ans Licht wie die Tische in den Gastgärten der Altstadt. Mit Frühlingsbeginn gibt es wieder viele Möglichkeiten, die Stadt zu entdecken: Wie wäre es etwa mit einem „Kulinarischen Spaziergang“? Ob über den Bauernmarkt oder auf den Schlossberg – Graz-Besucher erfahren dabei viel Interessantes rund ums Kochen und Genießen – ergänzt mit Kostproben aus Küche und Keller. Sehenswert ist aber auch die vielseitige Grazer Museenlandschaft, die eine interessante Spannung zwischen Tradition und Avantgarde bietet.

Graz

Ein Ausstellung ist auch außerhalb der klassischen Museen zu sehen: „The Mystery of Banksy“ die Ausstellung über den Street-Art-Star gastiert bis 15. Mai im CITYPARK Graz.

Wer nun Lust auf einen Graz-Besuch bekommen hat, sollte die Seite von Graz Tourismus www.graztourismus.at aufsuchen. Aus gutem Grund: Dort finden sich attraktive Pauschalen ebenso wie zahlreiche sehenswerte Highlights.

TIPP

Ob Pauschalen zu Toppreisen oder gratis verlängerter Aufenthalt – einen Blick auf die Angebote von Graz Tourismus lohnt sich! Infos: Tourismusinformation Region Graz
Herrengasse 16, 8010 Graz, www.graztourismus.at