Anzeige
6.03.2022

Eine moderne Wandgestaltung lässt jetzt unsere Seele baumeln. Tapeten liegen 2022 voll im Trend: Vor allem grafische Muster, Strukturtapeten und auch florale und Naturmotive sind jetzt sehr beliebt.

Zeit für einen Tapetenwechsel

Tapeten geben unserem Zuhause jetzt neue Energie. Foto: FUENF6/Joachim Stretz


Was bei Bodenbelägen schon seit längerem Trend ist, breitet sich auch mehr und mehr auf die Wandgestaltung aus: Looks, die in Richtung Ursprünglichkeit und Natur gehen, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Lust auf Abwechslung im Zuhause? Grafische Musterungen bei Tapeten sind jetzt sehr beliebt. Foto: FUENF6/Joachim Stretz

Lust auf Abwechslung im Zuhause? Grafische Musterungen bei Tapeten sind jetzt sehr beliebt. Foto: FUENF6/Joachim Stretz

Foto: A.S. Création

Foto: A.S. Création

Dabei kommen vor allem solche Farben zum Tragen, die laut Farbpsychologie zum Entspannen anregen. Beispielsweise ein Schlafzimmer mit einer Tapete in Indigo trägt einen erheblichen Teil zu einem ruhigen und kraftvollen Schlaf bei.

Neben einer natürlicheren Farbgebung gehört außerdem der Material-Look zu den größeren Tapetentrends 2022. Dazu zählen Tapeten mit Holz- und Steinmotiven in zahlreichen Variationen. Vor allem ein klassisches Mauerwerk ist in Neu- wie Altbauten ein echter Hingucker.

Mit einer in Beton-Optik bedruckten Tapete holen Sie sich den rustikalen Charme einer unverputzten Wand ins Haus, ohne sich um den anfallenden Dreck kümmern zu müssen.

Wem eine Mauerwerkstapete vielleicht einen Tick zu exzentrisch ist, der findet mehr als erstklassige Alternativen bei den Tapetentrends 2022.

LIWA

Hochwertige Strukturtapeten mit fantasievollen Ornamenten oder abstrakten Linien und Mustern verleihen Räumen nicht nur optisch Tiefe. Durch Tasten auf der Oberfläche erhalten Sie ein haptisches Feedback und können sich auch aus nächster Nähe von der hochwertigen Verarbeitungsqualität moderner Struktur- und Designtapeten überzeugen.

Dabei gilt der bewährte Grundsatz: Erlaubt ist, was gefällt. Denn Individualismus wird bei den Tapetentrends 2022 ganz großgeschrieben.Dabei gilt der bewährte Grundsatz: Erlaubt ist, was gefällt. Denn Individualismus wird bei den Tapetentrends 2022 ganz großgeschrieben.