Anzeige
6.11.2021

Feld am See – das Familien-Sport-Dorf am Eis lädt zu Aktivitäten an der frischen Luft und ist ein Magnet für alternative Winterurlauber und Eislaufbegeisterte. Der idyllische kleine Ort ist eine gute Adresse für Urlaub abseits von großen Tourismusorten.

Winterfreuden ohne Stress

Malerische Kulisse: Feld am See lädt zu Erholung und Bewegung rund um Bad Kleinkirchheim ein. Foto: Gert Perauer


Die Region Bad Kleinkirchheim hat neben breiten Pisten und wärmenden Quellen weit mehr zu bieten. Das bezaubernde Dorf Feld am See ist ein Eissport-Eldorado der Sonderklasse. Die Natureisfläche am Brennsee besticht mit einem bestens gepflegten Eis- laufplatz und einem Rundkurs um den See. Zusätzlich garantierte Eislaufmöglichkeiten werden auf einer Kunsteisbahn in Bad Kleinkirchheim und Feld am See angeboten.

Aktiv durch den Winterzauber

Fotos: zVg

Fotos: zVg

Wer sich gerne abseits der Eisflächen bewegt, hat die Qual der Wahl. Bei einem romantischen Winterspaziergang entlang des Sees oder zu den höher gelegenen Bauernhöfen. Bei den Sonnenschein- Card-Betrieben im Ort gibt es zusätzlich noch kostenloses Aktiv- und Erlebnisprogramm wie Snowboard- und Langlaufschnuppern und Schneeschuhwandern und vieles mehr. Und sollte es doch einmal ein gemütlicher Skitag sein, so bringt der Skibus die Gäste in 15 Autominuten kostenlos nach Bad Kleinkirchheim.

Feld am See ist bekannt für seine attraktiven Familienhotels mit Wellness und Kinderbetreuung. Auch Ferienwohnungen für verwöhnte Winterurlauber werden angeboten.

Urlaub*Natur*Wellness*Sport 

Foto: zVg

Foto: zVg

Das mehrfach ausgezeichnete Familien-Spothotel „Brennseehof“ befindet sich in ruhiger Lage direkt am See. Es wird alles für einen perfekten Winterurlaub angeboten. Neue Zimmer und Appartements mit Seeblick, erstklassige regionale Küche, „Seewellness“ mit 5 beheizten In- und Outdoor-Pools, 8-facher Saunaspaß, Massage- und Beautycenter, Smiley Skikindergarten für Anfänger und 60 Stunden Kinderbetreuung. NEU ab Feb. 2022 – Saunahaus „Seekino“ direkt am See