Anzeige

06.03.2022

Bauen und Wohnen

Wabi-Sabi-Trend aus Japan

Wabi-Sabi: Der Trend aus Japan steht für Purismus & Klarheit. Foto: Interior Design - stock.adobe.com

Was sich nach fernöstlicher Essenskultur anhört, ist ein japanisches Konzept der Ästhetik, das auf Klarheit und Purismus beruht.

Wer bei Wabi-Sabi spontan an Sushi denkt, liegt zumindest geografisch richtig – der Begriff Wabi-Sabi kommt aus Japan. Der Einrichtungsstil speist sich aus den Lehren der dahinterliegenden philosophischen Denkschule, die eng mit dem Zen-Buddhismus verbunden ist. Ausdruck findet Wabi- Sabi neben seiner möglichen Anwendung auf die Inneneinrichtung auch in der japanischen Teezeremonie und in japanischen Gärten.

Eigentlich ist Wabi-Sabi damit ein bisschen das japanische Gegenstück zu Hygge, dieser gemütlichen Grundhaltung aus Skandinavien, die auch gleichzeitig eine Form der Philosophie, der Lebensauffassung ist.

Für den Wohnstil steht dieser Trend für Ordnung und klare Linien. Besinnen Sie sich in Ihren vier Wänden auf das Wesentliche: Ein Prinzip, das auch einem nachhaltigen und um- weltbewussten Wohnerlebnis entspricht.

WSG-Neubauprojekt – Doppelhausanlage St. Marien

WSG Traum vom Eigenheim

Wabi-Sabi-Trend aus Japan-2

Doppelhaus in St. Marien. Foto: WSG

Die Doppelhausanlage „Erlenweg“ befindet sich im Ortsteil Kimmersdorf, unweit vom Zentrum St. Marien entfernt und ist ideal für alle, die Ruhe und Natur suchen.

Die WSG-Anlage wird in drei Bauetappen errichtet, wobei für die erste Bauetappe acht Doppelhaushälften (Eigentum) vorgesehen sind.

Jede Doppelhaushälfte hat eine Wohnfläche von ca. 108 m2 und reicht über zwei Geschoße. Neben einer nach Südwesten ausgerichteten Terrasse verfügt jede Haushälfte über einen großzügigen Garten, Garage und Carport.

Die Fertigstellung der ersten Bauetappe ist für Sommer 2023 vorgesehen. Moderne Ausstattung sowie gut durchdachte Grundrisse schaffen eine angenehme Wohnatmosphäre und garantieren somit beste Wohn- und Lebensqualität.

Wabi-Sabi-Trend aus Japan-3

Sie möchten sich Ihren Traum vom Eigenheim erfüllen? Rufen Sie an!WSG Wohnbaugenossenschaft Stefan Stanek
0732/66 44 71 701 stefan.stanek@wsg.at