Anzeige
21.10.2021

Als man im Jahr 2004 den Suzuki Motorsport Cup ins Leben rief, konnte noch niemand ahnen, dass mit dieser Rennserie Österreichs einziger Markenpokal mit der längsten Tradition entstehen sollte.

Suzuki Cup: Spannung auf allen Rennstrecken

Der Suzuki Cup sorgt für Top-Rennspannung. Foto: Michael Jurtin


Wesentlich am Erfolg des Suzuki Motorsport Cups beteiligt ist das Autohaus Zellhofer aus Amstetten. Denn von Anfang an stand die Firma Zellhofer für die sportliche Ausrichtung und die Organisation des Cups zur Verfügung. Firmenchef Martin Zellhofer, selbst ein erfolgreicher Motorsportler, war Garant dafür, dass seit dem Jahr 2004 mit dem Suzuki IGNIS bei Rallyes, Rundstrecken- und Bergrennen diverse Piloten an den Start gingen, die sich für die Teilnahme am Cup eingeschrieben hatten.

Nächstes Jahr startet die Rennserie in die 19. Auflage und gastiert wieder auf bekannten Strecken wie dem Österreich-, dem Hungaro- und dem Slovakiaring. Das bunt gemischte Starterfeld aus ganz Europa, das aus jungen Motorsport-Einsteigern, Newcomern und Gaststartern besteht, sorgt dafür, dass Spannung garantiert ist. Gefahren wird in einem Suzuki Swift Sport in der Cupversion mit 175 PS (128kW) mit einem maximalen Drehmoment von 300 Nm.

Höchste Präzision ist durch das Öhlins Sportfahrwerk geboten. Und das beste an der Serie ist: Nahezu jeder kann daran teilnehmen.Nähere Informationen dazu: www.suzuki-cup.at


FORD EIGENTHALER: hat für alle Bedürfnisse und Nutzungen das passende Fahrzeug im Angebot

Puma und Kuga: Ford-Raumwunder

Alle Informationen zu den beiden Ford-Modellen: www.eigenthaler.at. Foto: Ford

Alle Informationen zu den beiden Ford-Modellen: www.eigenthaler.at. Foto: Ford

Der Crossover SUV PUMA verbindet dynamisches Design, die innovativsten Technologien von Ford und optimales Raumangebot in einem Auto. Die Ford MegaBox im Kofferraum bietet zusätzlich 81 Liter.

Im Ford Puma können Sie zwischen zwei fortschrittlichen EcoBoost Hybrid Benzinmotoren wählen. Allen gemein: Sie bestechen durch beeindruckende Leistung, geringen Kraftstoffverbrauch sowie deutlich niedrigere CO2-Emissionswerte als konventionelle Verbrennungsmotoren – und bieten gleichzeitig hohen Fahrspaß. Das Interieur des Ford Puma überzeugt nicht nur mit ansprechendem Design, sondern auch mit durchdachten Details und eleganten Highlights. Ob Vordersitze mit Lendenwirbelstütze und Massagefunktion, hochwertige Materialien, die digitale Instrumententafel (31,2 cm Bildschirmdiagonale), der Touchscreen (20,3 cm Bildschirmdiagonale) oder neue Funktionen, die über Ford SYNC 36 und das eingebaute FordPass Connect7 Modem verfügbar sind – im Ford Puma können Sie sich wohlfühlen und behalten immer die Kontrolle

Ford Autohaus Eigenthaler

Der Ford Kuga ist nicht nur mit Benzin- und Dieselmotoren ehältlich, sondern zusätzlich nun auch in drei elektrifizierten Fahrzeugvarianten: als Ford Kuga Mild-Hybrid (mHEV), als Ford Kuga Hybrid(FHEV) und als Ford Kuga Plug-in-Hybrid (PHEV).

Die fortschrittliche Hybrid- Technologie von Ford wurde entwickelt, um das SUV-Fahen auf eine neue, saubere und wirtschaftliche Weise zu genießen. Dank modernster Technologien wie dem intelligenten Allradantrieb und dem selektiven Fahrmodus-Schalter genießen Sie bei allen Straßenverhältnissen größtmöglichen Fahrkomfort. Ebenso durchdacht sind die Motorenoptionen des Ford EcoBlue Dieselmotors und des Ford EcoBoost Benzinmotors. Die fortschrittliche Hybrid- Technologie von Ford wurde entwickelt, um das SUV-Fahen auf eine neue, saubere und wirtschaftliche Weise zu genießen. Dank modernster Technologien wie dem intelligenten Allradantrieb und dem selektiven Fahrmodus-Schalter genießen Sie bei allen Straßenverhältnissen größtmöglichen Fahrkomfort. Ebenso durchdacht sind die Motorenoptionen des Ford EcoBlue Dieselmotors und des Ford EcoBoost Benzinmotors.