Anzeige
10.04.2022

Jetzt brauchen wir wieder neue Energie nach einer schwierigen Wintersaison.Bei der Ernährung geht das am besten mit saisonalen, regionalen Produkten.

Aufblühende Natur bringt Schwung

Some caption

Für Schwung sorgt schon einmal das Sonnenlicht. Es sorgt für Vitamin D – eigentlich ein Hormon, das wieder vermehrt über die Haut synthetisiert wird. Vitamin D stärkt nicht nur unsere Knochen (in Partnerschaft mit dem Kalzium), sondern fördert auch den Muskelstoffwechsel und stärkt die Abwehrlage. Das gute alte Vitamin C sollte jetzt mit grünem Gemüse auf unsere Teller.

Konsumentenschutz NÖ

Der Bärlauch riecht schon beim Autofenster herein und frische Rezepte werden damit zubereitet. Die Inhaltsstoffe wirken reinigend, stärken das Immunsystem und stärken auch unsere Nieren. Weiter geht es mit der Brennnessel: Ein frisch gepflückter Brennnesseltee fördert die Verdauung und reinigt das Blut. Und das war nur der Anfang: Spargel und Co. kündigen sich auch schon an und die Natur explodiert wahrlich zu neuer Kraft. Schon das Beobachten des Wachstums erfreut uns sehr und es ist großer Luxus, falls man die Möglichkeit zum Selbstanbau hat.

Kisterl-Aktionen nutzen und regional frisch einkaufen

In Niederösterreich gibt es aber auch zahlreiche Gelegenheiten für ein „Gemüsekistl“ – hier wird ökologischer Gemüseanbau betrieben und die Ernte an die Mitglieder aufgeteilt.Wir fördern damit die ökologische Landwirtschaft in NÖ, schaffen Arbeitsplätze und tun Gutes für unsere Ernährung. Im Internet finden Sie zahlreiche Angebote unter dem Suchbegriff „Gemüse- oder Bio-Kistl“.

Energie tanken mit frischen saisonalen Produkten

Ob im Korb oder im „Bio-Kisterl“ in die Küche geliefert: Frisches der Region sollte auf die Teller! Foto: StarZImages
Ob im Korb oder im „Bio-Kisterl“ in die Küche geliefert: Frisches der Region sollte auf die Teller! Foto: StarZImages

Natürlich dürfen dann auch nicht die leckeren guten Rezepte fehlen – die Produkte, die nun in unserem Land aus der Erde kommen, gibt es in den verschiedensten Varianten. Einfach mal auch in der Küche etwas Neues ausprobieren, lautet die Devise! Man muss Fleisch nicht ganz weglassen, aber reduzieren kann man es ja allemal.

Jetzt ist eigentlich Fastenzeit und die ideale Gelegenheit dafür – der Verzicht auf Fleisch wäre schon ein erster Ansatz dafür. Umso mehr können wir uns auf ein gemeinsames Essen am Ostersonntag freuen – dann mit Osterlamm, Schinken und mehr Genüssen. Wohl bekomm’s!


INSPIRIEREN LASSEN: SCHAUGARTENTAGE

Die vielfältigen „Natur im Garten“ Schaugärten Niederösterreichs sind perfekte Destinationen, um mit der Familie Zeit in der Natur zu verbringen und sich zu erholen. Hier findet sich die ganze Vielfalt und Schönheit von Gärten, die liebevoll nach den ökologischen und nachhaltigen Kriterien von „Natur im Garten“ gestaltet und gepflegt werden. Viele Schaugärten können auch als Kulisse für Veranstaltungen genützt werden und sind daher ein außergewöhnliches Angebot.

Foto: SbytovaMN
Foto: SbytovaMN

Einen besonderen Anreiz zum Besuch bietet das heurige Gewinnspiel mittels Sammelpass: 5 Stempel sammeln und den ausgefüllten Pass an schaugaerten@naturimgarten.at übermitteln. Jede Einsendung eines vollständig ausgefüllten Sammelpasses wird mit einer Gratiseintrittskarte in einen der TOP-Schaugärten oder einem Gartenbuch belohnt. Zusätzlich gibt unter allen Einsendungen als Hauptpreis ein Gartensommer-Wochenende für 2 Personen in Niederösterreich zu gewinnen. Die „Natur im Garten“ Schaugartentage 2022 sind heuer an drei Wochenenden geplant: 14.- 15. Mai, 18.-19. Juni und 24.- 25. September.Mehr Infos auf www.naturimgarten.at


NEUES // in der „World of STYX“

Eine „Tour der Sinne“

World of STYX

Traditionelles Wissen, altbewährte Rezepturen und moderne Produktionsverfahren – Besucher begeben sich im Niederösterreichischen Familienunternehmen auf eine „Tour der Sinne“.

Zertifizierte Naturkosmetik-Produkte testen, hausgemachte BIO-Schokoladen verkosten oder hauseigenes Bier genießen: Im neu errichteten STYX Welcome Center in Ober-Grafendorf erfährt Jung und Alt alles über die geschichtliche Entwicklung der Naturkosmetik- Produktion und blickt hinter die Kulissen der Firma STYX und in deren Betriebsphilosophie.

Foto: STYX
Foto: STYX

Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Naturkosmetik, die als Familienbetrieb in 3. Generation hergestellt wird. Bei einem Besuch kann man sich von mehr als 700 Produkten, in denen ausschließlich hochwertige, nachhaltig gewonnene Rohstoffe verwendet werden, überzeugen. Der Kräutergarten bietet einen Einblick in die Welt der Kräuter und Blüten, die in der Produktion seit mehr als 55 Jahren in Form von Essenzen und Ölen eingesetzt werden.
Mehr Infos: www.betriebsführung.at