Anzeige

30.03.2022

Motor

Komfort und Design im Citroën C5

Der neue C5 Aircross bietet elegantes Design, aufgeräumtes Wohlfühlambiente und modernste Technologie zu einem attraktiven Preis. Foto: Citroen

Der neue C5 Aircross steht in den Startlöchern. Ab sofort kann der SUV, der ein Upgrade im Hinblick auf Design, Komfort und Technologien erfahren hat, bestellt werden.

Optisch größer und moderner, führt der Citroën C5 Aircross eine neue Designsprache ein, bei der die kurvigen Formen einer strukturierteren Linienführung weichen. Das Styling der Frontpartie wurde überarbeitet und präsentiert sich nun vertikaler und zudem moderner.

Der C5 Aircross hat jetzt einen neuen 10-Zoll-Touchscreen, der auf dem Armaturenbrett zu schweben scheint und die Ergonomie verbessert, indem er einen direkten Zugang zu den Klimareglern und eine höhere Ablesbarkeit bietet. Die Lüftungsdüsen befinden sich jetzt unterhalb des Bildschirms und wurden mit einem neuen horizontalen Design entworfen. Die hohe und große Mittelkonsole wurde ebenfalls überarbeitet und optisch aufgeräumt. Der neue kleine Schalter für die Gangwahl ersetzt den bisherigen großen Gangwahlhebel, begleitet durch einen Schalter für die Auswahl des Fahrmodus (Elektro, Hybrid oder Sport) bei der Hybridversion.

Komfort und Design im Citroën C5-2
Foto: Citroen

Der C5 Aircross ist mit der neuen Generation der Citroën Advanced Comfort® Sitze ausgestattet, die bereits im C4 und C5 X eingebaut sind. Darüber hinaus wurden die Farben und Materialien verfeinert, ab dem „Shine“ Ausstattungsniveau gibt es ein neues Soft-Touch- Alcantara sowie eine neue, hochwertige, perforierte Lederoption. Kunden haben die Wahl zwischen drei Innenraumambienten: Wild Black, Urban Black und Metropolitan Black. Als einziger SUV des Segments bietet der C5 Aircross drei individuell verschiebbare, umlegbare und versenkbare Rücksitze für maximale Modularität. Weitere herausragende Features sind die Advanced Comfort Federung, ein Kofferraumvolumen von 580 bis 720 Litern bei der Benzin-/Dieselversion bzw. von 460 bis 600 Litern bei der Hybridversion und der hohe Akustikkomfort.

Der neue C5 Aircross ist mit bis zu 20 Assistenzsystemen der neuesten Generation ausgestattet, darunter der Highway Driver Assist, der autonomes Fahren der Stufe 2 ermöglicht, ein Notruf- und Assistance- System sowie eine Rückfahrkamera mit Top Rear Vision.

Nähere Informationen: www.reinstadler.at