Um die Pariser Klimaziele zu erfüllen, sollen die CO2-Emissionen durch den Straßenverkehr bis 2030 um mehr als ein Drittel reduziert werden. Eines steht fest: Will man die Klimakurve noch schaffen, so reicht die Elektromobilität nicht aus. Können synthetische Kraftstoffe bzw. E-Fuels das Vorhaben retten?
Was 1992 mit vier Modellen auf der Wiener Messe begann, hat sich heute zu einer der populärsten Marken auf unseren Straßen gemausert. Hyundai Österreich seinen 30. Geburtstag und blickt mit einer breiten Modellpalette selbstbewusst in die Zukunft.
Das Autojahr 2022 wird spannend
„Wer eine Reise macht, der hat viel zu Denn in unserer Welt findet man auch erzählen“, heißt es so schön. Das gilt auch für Auto- und Motorradfahrer. Straßen, die es wahrlich wert sind, einmal befahren zu werden. 
Bekannt und chamant – so kennt man die Citroën DS aus den Filmen mit Louis de Funès. Doch mit den Modellen von heute hat die Stilikone aber nicht mehr viel gemein. Als unabhängige Marke verkörpert DS die besten Tugenden Frankreichs: Viel Chic und ein Hauch von Individualität – wie etwa beim DS4. 
Sie sind schnell, stark und schön – und gelten als Inbegriff aller Sportwagen schlechthin: die Fahrzeuge von Ferrari. Seit 75 Jahren schreibt die Marke aus Maranello Automobilgeschichte. Und seit ebenso langer Zeit bereichern und begeistern die roten Renner der Scuderia Ferrari die gesamte Autowelt.
Im neuen Honda HR-V müssen Kunden mit einer einzigen Motorisierung Vorlieb nehmen: Einem fortschrittlichen Hybridantrieb, der seine Kraft aus einem Verbrenner und zwei E-Motoren schöpft
Mit 79,3 Millionen Euro sichert die Steiermärkische Landesregierung für das heurige Jahr weitreichende Sanierungsmaßnahmen auf den steirischen Straßen.
RENAULT MEGANE E-TECH ELECTRIC Die neue Dimension der Elektromobilität