Nach Corona-Pause startet „Let’s Walz“ wieder: Bei der Aktion könnenniederösterreichische Lehrlinge ein vierwöchiges kostenloses Auslandspraktikum absolvieren.
Wirtschaftskammer-Präsident Wolfgang Ecker nimmt zum vielfältigen Ausbildungsangebot in Niederösterreich Stellung und erläutert die Wichtigkeit einer hochwertigen Weiterbildung sowie die Wertigkeit einer Lehre – gerade in dieser Zeit sind Fachkräfte sehr gefragt. 
Trotz der Corona-Pandemie entscheiden sich wieder mehr Menschen für eine Lehre. „Das ist gut für unsere Jugend und wichtig für unseren Fachkräftenachwuchs für unsere Unternehmen“, so WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker.
Schon während der Ausbildung erwerben Lehrlinge wertvolle Zusatzkompetenzen in der WIFI-Lehrlingsakademie im digitalen, sozial-persönlichen und wirtschaftlichen Bereich. Mit Digi Scheck-Förderung wird Weiterbildung jetzt zum „Must-have“ für Lehrbetriebe. 
Alexander Kumptner sollte eigentlich die Druckerei seiner Eltern übernehmen. Deshalb war die HTL für ihn vorprogrammiert. Aber schon in Kindheitstagen interessierte ihn das Kochen mehr als alles andere. Jeden Tag nach der Schule stand er am Küchenherd. 
Christoph, den Studenten aus Kirchberg an der Pielach, lotste vor 14 Jahren die portugiesische Freundin nach Lissabon. Konrad, den Surfer aus Wien, lockten die Wellen des Atlantiks. Unweit der Oper führen sie das „Kaffeehaus“. 
NÖ Kliniken - medizinische Versorgung auf höchstem Niveau
In Gaming im Bezirk Scheibbs befindet sich seit einem Jahr Österreichs erste Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege, die nach fünf Jahren mit der Matura abschließt. 
Die Aufnahmeverfahren an den niederösterreichischen Pflegeschulen für 2022 sind bereits voll im Gange. Das Interesse an Pflegeberufen erfährt einen Aufwärtstrend – wichtig in diesen Zeiten!