Anzeige
3.10.2021

Das voco Villach und Congress Center Villach gehören zu den attraktivsten Arbeitgebern in Villach. Mit flexiblen Arbeitszeiten lassen sich hier Job, Freizeit und Familie vereinbaren.

Top Job: More than one reason

Ein eingespieltes Team: Sous Chef Thomas Mayerl und Claudia Wohinz.


Für viele Beschäftigte lassen sich Job, Freizeit und Familie nicht unter einen Hut bringen. Doch gerade diese Aspekte machen die viel zitierte „Work-Life-Balance“ aus. Im voco Villach und CCV gibt es gleich „more than one reason“ wieso man zu den attraktivsten Arbeitgebern der Region zählt. Flexible Arbeitszeiten, individuelle Dienstplangestaltung und Urlaubsplanung gehören genauso dazu wie überdurchschnittliche Gehälter und tolle Mitarbeiter-Benefits in der „InterContinental Hotels Group“ zu der das voco Villach zählt.

Ein starkes Team

voco® Villach

Den größten Bereich des Hauses bildet die Küche. Zu Spitzenzeiten stehen über 30 Mitarbeiter in zwei Küchen am Herd. „Zusätzlich verwöhnen wir unsere Gäste bei exklusiven Grillevents auf der Penthouse Terrasse oder im 3-Hauben Restaurant Lagana“, so Sous Chef Thomas Mayerl. „Mit der flexiblen Dienstgestaltung lassen sich meine Familie & Hobbies mit dem Beruf perfekt vereinbaren. Nicht umsonst bin ich schon seit über 10 Jahren mit dabei!“

Auch Claudia Wohinz, seit vielen Jahren verantwortlich für die kulinarischen Gustostückerln zum Frühstück, kennt die Vorteile: „Ein eingespieltes Küchen- und Serviceteam ist der Schlüssel! Dank der individuellen Gestaltung der Arbeitszeiten bringe ich meine Familie und die Arbeit unter einen Hut.“

Lehre im voco Villach

„Das voco Villach ist Teil der Inter Continental Hotels Group mit über 5800 Hotels & Resorts weltweit. Unseren Lehrlingen stehen nach Abschluss der Lehrzeit die Türen in Top-Hotels auf der ganzen Welt offen“, so Kerstin Fritz, Geschäftsführerin des Hauses. Den Lehrling erwartet also ein interessanter & abwechslungsreicher Einblick hinter die Kulissen eines großen internationalen Unternehmens. Und das Beste daran – nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung kann man sich selbst aussuchen, in welchem Land oder Stadt man beruflich durchstarten möchte.