Anzeige
6.02.2022

Die beruflichen Wege und Möglichkeiten sind in der heutigen Zeit vielfältig. Jungen Menschen stehen viele Wege und Berufsfelder offen. Den eigenen Traumberuf zu finden, kann deshalb zur persönlichen Herausforderung werden.

Info-Abend zur Orientierung: Zoomkurs der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten

Foto: fizkes - stock.adobe.com


Gerade junge Menschen benötigen Unterstützung und sollten auch in Pandemiezeiten damit nicht alleine gelassen werden. Mit vielseitigen Projekten zu Beruf und Bildung macht die Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK) gemeinsam mit Schule und Wirtschaft berufliche Wege und Möglichkeiten daher besser erfahrbar und leichter vorstellbar. In den 7., 8. und 11. Schulstufen AHS/MS können Lehrkräfte die Angebote für ihre Schulklassen in Anspruch nehmen. Aber auch Eltern werden in zahlreichen Angeboten direkt angesprochen. Die Angebote sind kostenfrei, finanziert werden sie vom Land Kärnten, dem Arbeitsmarktservice (AMS) und der Industriellenvereinigung (IV).

Zu einem Perspektivenwechsel lädt die BBOK aktuell angehende AHS-Maturanten und deren Eltern mit Blick auf mögliche Wege nach der Matura ein. Mit interessanten Perspektiven bis hin zur Kombination mit Studium und einer Dualen Akademie, lässt nämlich die „Lehre nach der Matura“ aufhorchen. Um sich selbst nicht die Entscheidungsfreiheit zu nehmen, ist es wichtig, darüber gut informiert zu sein. Experten des AMS-BerufInfo- Zentrums (BIZ), der Lehrlingsstelle sowie der Fachberufsschule geben dazu Auskunft und sensibilisieren für die Attraktivität der Ausbildung vor dem Hintergrund ihrer Branchenvielfalt, Regelungen, Anschlussfähigkeit und Vereinbarkeit mit Studium.

„Perspektivenwechsel“ – digitale Informationsveranstaltung zu den Perspektiven und Zukunftsaussichten einer Lehre nach der Matura.

Für Eltern und angehende AHS-MaturantInnen (11. Schulstufe)
Termin: 21.03.2022,18.00 bis 19.30
Ort: virtuelle über Zoom Anmeldung: bis 17. März unter nora.egger@bbo-kaernten.at Teilnahme kostenlos!
www.bbo-kaernten.at