Anzeige
13.08.2021

Die liebliche Landschaft Kärntens erleben

Kärnten. Wo der Sommer gern ein wenig länger bleibt.

Am wundervollen Weissensee entspannt radfahren und die Natur in vollen Zügen auskosten. Foto: Gert Perauer

An der Südseite der Alpen verweilt die Sommerwärme noch lange genüsslich in der Landschaft. Morgens am Berg, nachmittags am See und abends in einer netten Innenstadt – das ist Herbsturlaub in Kärnten. Unverfälscht, entspannend und voller Erlebnisse!

Millstätter See
Millstätter See

In dieser entspannten Herbst-Atmosphäre lässt sich die liebliche Landschaft Kärntens besonders intensiv erleben. Ob bei einer Schifffahrt auf einem der unzähligen Seen, einem Gipfelerlebnis per Bergbahn oder einer echten Kärntner Jaus‘n auf der Sonnenterrasse einer der vielen herrlich gelegenen Almhütten. Schifffahrt, Bergbahnen und diverse Ausflugsziele haben teils bis spät in den Oktober hinein geöffnet! Nach der Hitze im Sommer wird’s jetzt nochmals richtig schön und entspannt in Kärnten. Die Seen sind von den vorangegangenen heißen Tagen herrlich aufgewärmt – der pure Genuss, darin ein paar Run- den zu schwimmen!

Kärnten. Its my life

Kärnten ist für Menschen mit ausgeprägter Wanderlust besonders geeignet. Da locken die sanften Kuppen der Nockberge rund um den Thermenort Bad Kleinkirchheim, dort die majestätischen Gipfel des Nationalparks Hohen Tauern. Gemütlich per Pedes lässt sich das reizvolle Hinterland des Wörthersees entdecken. Wortwörtlich über Grenzen gehen können Wanderer in der Region Villach oder am Nassfeld Richtung Italien. Urige Almen und Hütten warten auf dem Katschberg.

Gerlitze
Gerlitze

Ebenso abwechslungsreich sind die Radtouren dank dem Wechsel von Bergen, Tälern und Seen. Egal, ob man die Landschaft rund um die Kärntner Seen erkundet, den Drauradweg gemütlich entlang fährt oder den längsten Flow- Country-Trail Europas in Bad Kleinkirchheim in Angriff nehmen möchte. Kulinarische Genuss-Radtouren findet man im Gailtal oder in Südkärnten rund um den Klopeiner See. Besonders im Herbst verbindet sich südliches Lebensgefühl mit traumhafter Berge- Seen-Landschaft und unvergesslichen Naturerlebnissen. Nein, hier in Kärnten hat der Sommer keine Eile. Hier bleibt er einfach noch ein wenig länger.

Kärnten Werbung 0463/3000 www.kaernten.at 

  INFORMATION

Etwas Neues ausprobieren: Neben Klagenfurt und Villach sind auch die kleineren Städte Kärntens aufgrund ihrer Lage zwischen Bergen und Seen ein idealer Ausgangspunkt für eine Herbstreise: Gmünd, Spittal an der Drau, Wolfsberg, St. Veit, Friesach ... um nur ein paar dieser kulturellen Geheimtipps zu nennen.