Wenn die Tage länger und wieder wärmer werden, erwacht auch die Natur zu neuem Leben. Dann zeigt sich auch die Steiermark von ihrer farbenreichsten Seite und schenkt mit ihrer Blütenpracht Besuchern wie Einheimischen neue Lebensfreude.
Nicht jeder Winterspaß bedarf der Bretter, die für Skifahrer die Welt bedeuten. Wer dies nicht glaubt, sollte seinen Winterurlaub in der Steiermark verbringen. Dort wird er eines besseren belehrt.
Mehr braucht es nicht zur Glückseligkeit: Wärmender Sonnenschein, top präparierte Pisten, ein riesiges Liftangebot und das Panorama der Region Schladming-Dachstein.
Egal ob nach dem Winterschlaf die Leidenschaft dem Radfahren, Laufen, Wandern, Walken oder Golfen gilt – in der Region rund um Loipersdorf findet man dazu sicher das richtige Angebot.
„Jedem Menschen recht getan, ist eine Kunst, die keiner kann“, hört man oft. Vielleicht gehört dieser jedoch bald der Vergangenheit an, denn beim GPS-Geocaching und der Tour zu den „Lost Places“ lassen die Herzen großer wie kleine Entdecker höher schlagen.
GRAZ Wo Kultur und Kulinarik auf südliches Lebensgefühl trifft
An 365 Tagen im Jahr lockt der Süden Österreichs Unternehmungslustige wie Entspannungshungrige, Genießer wie Sportler, Ausflügler wie Urlauber in die sonnenverwöhnten Regionen Kärntens, Osttirols und des Alpen-Adria-Raums.
Seit der ersten Landesprämierung im Jahr 2000 steht die Qualität des Steirischen Kürbiskernöls g.g.A. einmal jährlich auf dem Prüfstand – und überzeugt durch köstliche Spitzenleistungen.