Anzeige
3.03.2022

Der neue Peugeot 308, der im Oktober 2021 seine Markteinführung feierte, bietet seinen Kunden erstklassige Neuerungen, angefangen bei der neuen Generation des Peugeot i-Cockpit.

Digitale Innovationen

Das i-Cockpit des neuen Peugeot 308 verfügt jetzt über i-Connect Advanced, ein intuitives, vernetztes Infotainment-System. Foto: Hersteller


Vom Typ 1 aus dem Jahr 1889 bis zum neuen Peugeot 308 aus dem Jahr 2021 – die Marke Peugeot steht seit 132 Jahren an der Spitze der technologischen Entwicklungen. Heute bestimmen Elektronik und Software die wichtigsten Innovationen. Das i-Cockpit, modernste Fahrhilfen, das Ecosystem der elektrifizierten Modelle und Fernaktualisierungen der Fahrzeugsoftware („over the air“) sind die jüngsten Beispiele dafür. All diese Technologien sind im neuen Peugeot 308 verfügbar. Im Laufe seines Bestehens hat die Automarke alle Arten von Veränderungen durchlaufen: industrielle, technologische, politische, soziale und nun auch digitale. Die neue digitale Revolution, die in den 2000-er Jahren begann, vollzieht sich immer schneller. Peugeot trägt dieser Entwicklung Rechnung und hat Neuerungen in einem Bereich eingeführt, der nicht mehr mechanisch, sondern digital ist.

Nemeth Autohandel GmbH

Digitale Schnittstelle zum Komfort

Foto: Hersteller
Foto: Hersteller

Die neue Generation des Peugeot i-Cockpit entwickelt sich sowohl in seiner Ergonomie, seinem Design, der Qualität seiner Materialien und Verarbeitung als auch in seiner Technologie mit einer völlig neuen digitalen Benutzeroberfläche weiter. Mit kompaktem Lenkrad, zentralem Touchscreen, Ergonomie und sorgfältig entwickelte Materialien im Innenraum ist es Teil der DNA der Löwenmarke. Mit jeder Generation wird es überarbeitet und modernisiert und sorgt so für ein noch intensiveres Fahr- und Reisevergnügen. Das digitale Kombiinstrument befindet sich auf Augenhöhe und verfügt ab dem Niveau Active Pack über ein 10-Zoll-Digitaldisplay (25,4 cm). In der Ausstattungsvariante GT ist das Kombiinstrument in 3D verfügbar. Das digitale Kombiiinstrument ist vollständig individualisierbar und verfügt über mehrere Anzeigemodi, die direkt über das Kombiinstrument eingestellt werden können. Ab dem Niveau Allure ist der neue Peugeot 308 mit virtuellen, vollständig konfigurierbaren i-Toggles ausgestattet.