Anzeige
13.02.2022

FERTIGHAUSZENTRUM Auf dem Messegelände warten fünf Traumhäuser

Die neue Freude am Fertighaus: Musterhaus-Ausstellung des Fertighauszentrums auf dem Klagenfurter Messegelände

Foto: drubig-photo - stock.adobe.com


Fünf Traumhäuser im Fertighauszentrum auf dem Klagenfurter Messegelände machen Lust auf komfortables Bauen und modernes sowie nachhaltiges Wohnen.

Es ist ein Ort, an dem Wohnträume ganz schnell wahr gemacht werden können: Das Kärntner Fertighauszentrum auf dem Klagenfurter Messegelände. An nur einem Standort findet man hier gleich fünf moderne und nachhaltige Traumhäuser, eines schöner als das andere. Fünf Fachberater der renommierten Marken ELK, Haas, Vario, S.E. Massivhaus & Velox und Wolf haben ihre Büros direkt in den Musterhäusern eingerichtet. Sie laden ein zum Gustieren, Besichtigen und Vorfühlen. Damit man Wohnqualität, Architektur, Raumaufteilung, haustechnische Details, Materialien und Möglichkeiten gleich vor Ort auf sich wirken lassen kann – und die Vorfreude aufs neue Eigenheim wächst.

Kärtner Fertighauszentrum

Was moderne Fertighäuser auszeichnet? Es sind viele Faktoren, die die neue Freude am Fertighaus wecken. Das beginnt bereits bei der umfassenden Beratung durch den Fertighausprofi. Ein Ansprechpartner kümmert sich um das Projektmanagement – von der Planung bis zur Finanzierung nach Maß, von der Koordination der Handwerker auf der Baustelle bis zur Dokumentation. Außerdem gibt es die Sicherheit einer Fixpreisgarantie. Die Fertighäuser selbst sind perfekt durchdachte und erprobte Traumhäuser, die zahlreiche individuelle Anpassungen erlauben und mit kurzen Bauzeiten begeistern. Sie sind qualitätsgeprüft, wertbeständig und energieeffizient. Letzteres ist auch ein Ausdruck des neuen ökologischen Bauens, das in den Fertighäusern mittlerweile zum Standard gehört.

Man achtet auf eine sehr gute Dämmung, verwendet hochwertige ökologische Baustoffe, stattet die Gebäude mit innovativer Haustechnik und erneuerbarer Energie aus und leistet so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Und das freut auch die Umwelt.

Besuchen Sie www.fhz.at und finden Sie dort die Kontaktdaten der BeraterInnen der jeweiligen Fertighausanbieter.