Anzeige
26.09.2021

Wohntrends 2021

Diese Trends lassen uns daheim bleiben

Skandinavische und japanische Formen und Muster treffen sich beim Trend „Japandi“. Fotos: stockadobe.com


Ob „Japandi“, gelb-grau oder Landhausstil mit Flohmarktstücken: Eins haben die Wohntrends 2021 gemein: Wohlfühlen soll man sich in den eigenen vier Wänden.

Grau trifft auf gelbe Akzente: Das sind die Trendfarben des heurigen Jahres.

Grau trifft auf gelbe Akzente: Das sind die Trendfarben des heurigen Jahres.

Was als Lockdown begann, hat bei vielen eine Art Sinneswandel verursacht: Wir wollen wieder mehr zu Hause bleiben und genießen die Zeit in den eigenen vier Wänden.

Diese Trends lassen uns daheim bleiben Image 2

Das lässt sich auch an den Wohntrends erkennen. Minimalismus war gestern, wir überladen unsere Wohnräume zwar nicht mit Unnützem, aber Akzente dürfen an keiner Ecke fehlen. Ein großer Trend im heurigen Jahr heißt „Japandi“. Skandinavische Einfachheit trifft hier auf japanische Elemente. Nicht verschnörkelt, aber mit viel Deko wird hier mit einer natürlichen, unaufdringlichen Farbpalette Wohlfühl-Atmosphäre geschaffen.

Auch bei den Pantone-Farben – das Farbinstitut kürt stets die Farbe des Jahres – des heurigen Jahres erkennt man den Trend: Hier treffen sich nämlich strahlendes Gelb („Illuminating“) und unaufgeregtes Grau („Ultimate Grey“ ), die kombiniert zum echten Blickfang werden.

Flohmarkt-Stücke peppen das Interieur auf

Vintage-Look mit Flohmarktflair: Bereits mit einigen ausgewählten Stücken mit Charme und Gebrauchsspuren holt man sich Gemütlichkeit ins Haus.
Vintage-Look mit Flohmarktflair: Bereits mit einigen ausgewählten Stücken mit Charme und Gebrauchsspuren holt man sich Gemütlichkeit ins Haus.

Und freilich bleibt uns auch der Vintage-Stil erhalten. Denn auch die (auf den ersten Blick) wild durcheinandergemixte Kombi von Flohmarktstücken, alten Vitrinen, die selbst neu bemalt wurden und Tischherden in der Küche lässt sich wunderbar in den ebenso trendigen Landhaus-Stil integrieren. Kork, Stein und sanfte Farben holen uns außerdem die Natur ins Haus. Damit wir uns in unseren eigenen vier Wänden wohlfühlen – und auch mal länger daheim bleiben möchten...